HIB Homepage
  BG&BRG 3 Boerhaavegasse
 
 
 
zurück
 

Teilnahme unserer Schülerinnen am Peacecamp 2017

Vom 4. bis 14. Juli 2017 nahmen wir, Livia und Ines aus der Klasse 8A, beim 15. Peacecamp in Lackenhof teil.
Das Peacecamp ist eine zehntägige Begegnung von Jugendlichen aus vier verschiedenen Nationen, dazu zählen jüdische und arabische Israelis, Ungarn und Österreicher, wobei die österreichische Gruppe um zwei Asylwerber aus Gambia und Somalia erweitert wurde.

Nach intensiver Vorbereitung, einschließlich mehrerer Treffen der gesamten österreichischen Gruppe, trafen wir schließlich alle Teilnehmer am Flughafen Wien und fuhren gemeinsam ins ruhige, idyllische Lackenhof am Ötscher.

Anfangs sich völlig wie Fremde fühlend, in Englisch kommunizierend, waren wir im Laufe dieser intensiven Tage zu einer eingeschworenen Gruppe zusammengewachsen. Wir widmeten uns neun Tage lang dem interkulturellen und interreligiösen Dialog, lösten miteinander knifflige Aufgaben, diskutierten und erörterten täglich persönliche und gesellschaftliche Probleme, besonders, welche Hindernisse dem Frieden im Wege stehen. Gemeinsam setzten wir uns in dieser Zeit mit unseren Biographien, komplexen Themen der jeweiligen Gesellschaft wie Diskriminierung, Vorurteilen, dem Umgang mit „Anderen“, „Fremden“ auseinander. Jede Delegation hatte einen culture evening vorbereitet, an dem nationaltypische Tänze, Lieder sowie einzigartig interessante Präsentationen und Sketches vorgestellt wurden.
Den gelungenen Abschluss bildete am letzten Tag unsere Aufführung im Wiener Theater Dschungel. Diese „show4peace“ entwickelte sich aus der Vielfalt unserer Talente, aus unserer Kreativität und vor allem durch unsere Kooperation.

Das Peacecamp war eine einmalige, wunderschöne Erfahrung für uns! Durch dieses Zusammenleben entstanden, trotz aller kulturellen Differenzen, unterschiedlichen Sichtweisen und Standpunkte, innige Freundschaften. Wir bekamen einen ganz persönlichen Eindruck von unseren Verschiedenheiten und Gemeinsamkeiten.
Als wir schlussendlich gemeinsam tanzten, sangen und Aufgaben bewältigten, fühlten wir uns, egal ob jüdische oder arabische Israelis, Ungarn oder Österreicher, alle gleich.

Mehr über den Peacecamp:
      Kurier-Artikel
      Youtube Peacecamp 2017
      Youtube show4peace 2017

(Livia Lindenbauer und Ines Lindenberger, 8A)


--- © HIB Wien ---