HIB Homepage
  Höhere Internatsschule Boerhaavegasse
Ökolog
 
 
zurück
 

Jugend-Gesundheitskonferenz im Mai 2016

Der Hintergrund dieser Konferenz, genauer der „Wiener Jugendkonferenz“ hier im 3. Bezirk in unserem Schulbezirk, war die Umsetzung eines Modells von Konferenzen dieser Art in 12 Wiener Bezirken durch das Forschungsbüro „querraum, kultur und sozialforschung“.

Das Ziel des Projektes war die Stärkung der Gesundheitskompetenz sozioökonomisch benachteiligter Mädchen und Burschen im Alter zwischen 12 und 19 Jahren sowie die Sensibilisierung für Gesundheitsthemen. Die Veranstaltung fand am 19. Mai 2016 im Jugendzentrum „come2gether“ in der Schlachthausgasse statt.

Wir, die Schülerinnen und Schüler der 3D, gestalteten zu den Themen „Schlau trinken“ und „Vermeidung von Plastik beim Einkauf“ zwei Stationen bei dieser Konferenz. Es machte uns Spaß, daran mit anderen Jugendlichen aus dem Bezirk teilzunehmen und neue Ideen zu entwickeln bzw. kennenzulernen.

Besonders begeisterte uns „die bewegte Klasse“. In einer Schule wurden Klassenräume mit Hometrainern ausgestattet. Der Sinn dahinter ist, dass die Jugendlichen nicht so lange ruhig sitzen müssen, sondern einen Teil der Zeit „strampelnd“ verbringen können, während sie dem Unterricht folgen. Eine gute Idee, die wir gerne auch in unserer Schule einführen würden.

(3D)

 


--- © HIB Wien ---