HIB Homepage
  BG & BRG Wien 3 Boerhaavegasse (HIB)
Ökolog
 
 
zurück
 

Wettbewerb

Gesucht wird der ÖKO-Meister des Schuljahres 2011/2012

Mit 1. Oktober 2011 startet wieder das Projekt „Aktion – saubere Schule!“, diesmal natürlich das des Schuljahres 2011/2012. Und es geht uns alle an!

Die Schülerinnen und Schüler aller Klassen sind aufgefordert, im ökologischen Sinne aktiv zu werden. Seit dem Jahr 2002 ist es Pflicht, in allen Schulen den Müll zu vermeiden und zu trennen. Seit 2008 sind auch wir dabei sehr erfolgreich.
Im Rahmen eines „Wettbewerbes“ sollt IHR angespornt werden, euch für die Sauberkeit in euren Klassenräumen und der Schule verantwortlicher zu fühlen und im weiteren Sinne verschiedene ökologische Richtlinien vermittelt zu bekommen.

Und so läuft es ab:

Jede Klasse bekommt ein 150 - PUNKTE - KONTINGENT, das es zu erhalten gibt. Täglich könnt ihr eure Punkte erhalten, wenn ihr den Kriterien entsprecht. Der oder die Jahressieger in diesem Schuljahr können sich dann über den Hauptpreis, einen Sitzsatz, freuen. Sollten die Vorjahressieger die 150 Punkte heuer nicht halten können, müssen sie den Sitzsack Ende dieses Schuljahres wieder abgeben.

Bewertet wird täglich nach folgenden Richtlinien:

Es wird kein Punkt abgezogen, wenn

  1. der Müll (Altpapier, Plastikflaschen und Restmüll) ordentlich und richtig in den jeweiligen Behältnissen getrennt gesammelt wurde, d.h. auch, dass die Plastikflaschen zusammengepresst sind
  2. .von den SchülerInnen Altpapier und Plastikflaschen regelmäßig selbständig entsorgt werden, sodass die jeweiligen Abfallbehälter nicht übervoll sind

Und wenn der Bereich vor der Klasse (Eingang) und der Klassenraum sauber gehalten sind, d.h.: Tische abgeräumt, Tafel gelöscht, der Boden “Müll-frei“ und das Licht abgedreht ist, freuen sich alle, die euren Klassenraum betreten und benützen.

Viel Erfolg beim Umsetzen der Kriterien wünscht Euch

Mag. Binder-Knoll
(Umweltbeauftragte und Abfallbeauftragte-Stellvertreterin)


--- © HIB Wien ---