BG & BRG Wien 3 (HIB) Boerhaavegasse
Boerhaavegasse 15, T +43 (01) 713 44 23, F +43 (01) 714 69 38
Info & Termine   Schule   Kontakt   Aktiv   Kunst & Können
 
SCHULZWEIGE
BILDNERISCH
MUSIKALISCH
SPRACHEN
BALLETT
 
HAUSORDNUNG
 
INTERNAT
TAGESABLAUF

TAGESBETREUUNG
MITTAGSBETREUUNG
 
AUFNAHME
 
SGA
 
FÖRDERKONZEPT
 
ÖKOLOG
 

Aufnahmevoraussetzungen

Bildnerischer und musikalischer Zweig

Um in eine unserer ersten Klassen des bildnerischen oder musikalischen Zweiges aufgenommen zu werden, ist neben dem Nachweis der AHS-Reife (positiver Abschluss der 4. Klasse Volksschule, wobei Deutsch und Mathematik mit "Sehr gut" oder "Gut" beurteilt sein müssen) eine bestandene Eignungsprüfung Voraussetzung.

Erfahrungsgemäß kann es sein, dass wir nicht genügend Schulplätze für alle Kinder zur Verfügung haben, die die Eignungsprüfung bestehen. Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen erfolgt dann die Aufnahme nach der Reihung bei der Eignungsprüfung. Das heißt, eine bestandene Eignungsprüfung ist keine Garantie für einen Schulplatz!

Aufnahme in den bildnerischen Zweig:
Das Kind wird eingeladen, zu einem altersgemäßen Thema eine Zeichnung zu gestalten. Es werden keine besonderen technischen Fähigkeiten erwartet, vielmehr interessieren die Lösung der Aufgabe, die Phantasie, die Raumerfassung etc. Zur besseren Einschätzung der Leistung des Kindes ist eine selbst verfertigte "Mappe" von Zeichnungen vorzulegen.

 

Aufnahme in den musikalischen Zweig:
Vorkenntnisse auf einem Instrument sind beim Eintritt in die 1. Klasse günstig, aber nicht Voraussetzung. Im Vordergrund stehen Musikalität (Singen und Nachsingen) sowie Rhythmusgefühl. Ein Lied ist vorzubereiten.

Beim Einstieg in eine höhere Klasse sind bereits Vorkenntnisse erforderlich (Vorbereitung eines Liedes und einer Werkliste von vier Instrumentalstücken. Grundkenntnisse der Notenlehre: Notennamen und -werte, Vorzeichen, Dreiklang, Dur, Moll, Intervalle).  
Bitte entnehmen Sie Details (nur für Schüler ab der zweiten Klasse) den folgenden Dokumenten:

Ballett-Realgymnasium:

Neben der "Eignung zum Besuch der AHS" ist zusätzlich die Aufnahme in eine der beiden Ballettschulen (Ballettakademie der Wiener Staatsoper oder Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien) Voraussetzung. Diese Aufnahmsprüfungen werden an der jeweiligen Ballettschule abgehalten.


--- © HIB Wien ---