BG & BRG Wien 3 (HIB) Boerhaavegasse
Boerhaavegasse 15, T +43 (01) 713 44 23, F +43 (01) 714 69 38
Info & Termine   Schule   Kontakt   Aktiv   Kunst & Können
 
SCHULZWEIGE
BILDNERISCH
MUSIKALISCH
SPRACHEN
BALLETT
 
HAUSORDNUNG
 
INTERNAT
TAGESABLAUF

TAGESBETREUUNG
MITTAGSBETREUUNG
 
AUFNAHME
 
SGA
 
FÖRDERKONZEPT
 
ÖKOLOG
 

Die Tagesbetreuung

Leitbild

  • Lernen, Spielen und sich Wohlfühlen sind zentrale Anliegen der Tagesbetreuung.

  • Das Zusammenleben in der Tagesbetreuung ist von gegenseitigem Respekt, Toleranz und Verständnis füreinander geprägt.

  • Vertrauen zwischen Schülerinnen / Schülern und Pädagoginnen / Pädagogen ist eine wesentliche Grundlage der gemeinsamen Arbeit.

  • Unverzichtbarer Bestandteil unseres Wirkens ist die gute Zusammenarbeit mit den Eltern und/ Erziehungsberechtigten.

  • Ziel unserer pädagogischen Arbeit ist es zum einen, die Schülerinnen und Schüler auf dem Weg der Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten und ihnen umfassende soziale Kompetenzen zu vermitteln, zum anderen, eigenverantwortliches Lernen und Selbstständigkeit zu fördern.

  • Eine demokratische Grundhaltung, Kommunikationsbereitschaft, Konfliktlösungsfähigkeit und das Eintreten für andere sind unverzichtbare Elemente in unserer Tagesbetreuung.

An unserer Internatsschule ist nach dem Unterricht eine Tagesbetreuung von der 1. bis zur 4. Klasse möglich.

Es besteht die Möglichkeit, die Anzahl der gewünschten Betreuungswochentage (1 bis 5) vom Schulanfang an zu wählen.

SchülerInnen können auch an jenen Tagen, an denen sie die Tagesbetreuung nicht beanspruchen, bei rechtzeitiger Anmeldung in der Wirtschaftskanzlei oder beim Essensterminal in der Schule zu Mittag essen. Dies gilt auch für alle externen SchülerInnen.

Tagesbetreuung – Ballett

Die SchülerInnen der 1. bis 4. Klasse werden während des Mittagessens und einer kurzen Lernzeit betreut.
SchülerInnen der 1. Klasse werden dem Stundenplan gemäß zur Ballettakademie der Wiener Staatsoper oder zur Konservatorium Wien Privatuniversität begleitet.
Zu Proben der Staats– oder Volksoper oder zu anderen offiziellen Veranstaltungen der beiden Ballettschulen fahren diese SchülerInnen unter Aufsicht eines Lehrers/Erziehers.

SchülerInnen der Oberstufe können sich zum Mittagessen anmelden.

Monatliche Gebühren (Stand November 2014)

  Betreuung Verpflegung
5 Nachmittage 88,00 EUR 95,- EUR
4 Nachmittage 70,40 EUR 76,- EUR
3 Nachmittage 52,80 EUR 57,- EUR
2 Nachmittage 35,20 EUR 38,- EUR
1 Nachmittag 26,40 EUR 19,- EUR

Ballettklassen Unterstufe: 52,80 EUR

Einzeln kostet ein zusätzliches Mittagessen 5,50 EUR

(Auf Ansuchen der Eltern sind je nach deren wirtschaftlicher Lage Ermäßigungen der Platzgebühr möglich.)

 

Hausordnung der Tagesbetreuung

In der Tagesbetreuung wirst du viel lernen, spielen und möchtest dich wohl fühlen. Daher ist das Zusammenleben innerhalb der Tagesbetreuung von gegenseitigem Respekt, Toleranz und Verständnis füreinander geprägt.

Kommen und Gehen

Während der Tagesbetreuung melde ich mich immer, wenn ich die Gruppe verlasse oder zu ihr zurückkehre, bei der zuständigen Pädagogin / beim zuständigen Pädagogen.

Mit einer schriftlichen Entschuldigung (kein Fax oder Mail) darf ich die Tagesbetreuung vorzeitig verlassen. Abgeholt darf ich nur von dazu berechtigten Personen werden.

Um den geregelten Ablauf des Nachmittags nicht zu stören, kann ich nur am Ende einer Unterrichtsstunde (12:00, 12:50, 13:45, 14:35, 15:25 oder16:15 Uhr) früher entlassen werden.

Das reguläre Ende der Tagesbetreuung ist derzeit 17:05 Uhr.

Mittagessen

Für das Mittagessen benötige ich unbedingt meine EDU - Card, um mein Essen auswählen und konsumieren zu können.

Im Speisesaal verhalte ich mich rücksichtsvoll anderen gegenüber und achte auf meine Tischmanieren.

Freizeit

Alle Sport- und Spielgeräte behandle ich sorgsam.
Ausgeliehenes gebe ich am gleichen Tag zurück, damit meine Mitschüler und Mitschülerinnen am nächsten Tag auch damit spielen können.
Bei Verlust oder mutwilliger Beschädigung leiste ich Kostenersatz.

Mein Handy darf ich nur in der individuellen Freizeit aufdrehen. Das Gleiche gilt für jegliche Unterhaltungselektronik (MP3-Player, PSP etc.).

Lernzeit

Während der Lernzeiten erledige ich meine schriftlichen und mündlichen Hausübungen gewissenhaft.
Ich verhalte mich ruhig, damit auch meine Mitschülerinnen und Mitschüler konzentriert und ungestört arbeiten können.

Durch mein Verhalten trage ich dazu bei, dass alle einen angenehmen Nachmittag in der Tagesbetreuung verbringen.

Die allgemeine Hausordnung der Schule gilt ebenso im Bereich der Tagesbetreuung. Darüber hinaus sind folgende Regelungen zu beachten:

  • Die Tagesbetreuung beginnt mit Ende des Vormittagsunterrichts und endet um 17:05 Uhr.

  • Vorzeitige Entlassungen und Abholungen aus der Tagesbetreuung sind ausschließlich in den Pausen möglich. Die Schülerin / der Schüler kann nur nach Vorlegen eines schriftlichen Ansuchens (kein Fax oder Mail) oder bei persönlicher Anwesenheit eines Abholberechtigten entlassen werden.

  • Das Mitsichführen der EDU-Card ist für das Mittagessen unerlässlich.

  • Handys dürfen lediglich in den individuellen Freizeitstunden aufgedreht sein.

  • Unterhaltungselektronik (MP3-Player, PSP etc.) kann ebenfalls nur in der individuellen Freizeit benutzt werden.

  • Die An- und Abmeldung bei der zuständigen Pädagogin / beim zuständigen Pädagogen ist für alle Schülerinnen / Schüler immer dann erforderlich, wenn sie die Gruppe verlassen bzw. in diese zurückkehren.

  • Alle Sport- und Spielgeräte müssen sorgsam behandelt werden. Ausgeliehenes wird am gleichen Tag zurückgegeben und bei Verlust oder mutwilliger Beschädigung ersetzt.

  • Ein Verhalten, das ein angenehmes Miteinander in der Tagesbetreuung ermöglicht, ist selbstverständlich.
--- © HIB Wien ---